Archiv 2011

Die 5. Ausgabe der Internationalen Grünlandtage fand im Rahmen der landwirtschaftlichen Messe Foire Agricole in Ettelbrück (Luxemburg) statt. Zur offiziellen Eröffnung der Foire Agricole / Internationalen Grünlandtagen fanden sich zahlreiche Ehrengästen ein, unter ihnen gleich mehrere Vertreter der Agrarministerien aus der Großregion: Landwirtschaftsminister Romain Schneider, Marco Schanck, delegierter Minister für Nachhaltigkeit aus Luxemburg, Staatsministerin für Landwirtschaft Ulrike Höfken aus Rheinland-Pfalz, so wie Jean Marot, Vertreter des landwirtschaftlichen Landwirtschaftsministeriums.

Die über 30.000 Besucher hatten die Gelegenheit sich im Grünlanddorf rund um das Thema « Milch aus Gras » zu informieren. Ein spezieller Workshop handelte über die Vorhersage und Planung des Grünlandertrags, ein wichtiges Element zur optimalen Verwertung des Futters. Im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit wurden Landwirte aus den 3 Regionen für die Erhaltung von artenreichen Blumenwiesen ausgezeichnet. Neben den Grünlandpflanzen und –mischungen wurden auch verschiedene Milchproduktionssysteme verglichen. Ein weiterer Themenbereich stellte die Kuh als besten Grünlandverwerter dar. Ein besonderes Highlight war sicherlich der lebendige Milchviehbetrieb – vom Fahrsilo zum komplett eingerichteten Milchviehstall, Melktechnik inklusive. 15 Kühe durften auf einer Parzelle auf dem Messegelände weiden und wurden « live » vor den Zuschauern von einem Melkroboter gemolken. Weitere Melkroboter, so wie ein Prototyp eines mobilen Melkroboters aus den Niederlanden waren im Einsatz.

Zusätzlich fand an den 3 Tagen eine Maschinenvorführung statt mit verschiedenen Maschinen zur sauberen Silageentnahme, Futtervermischung und –verteilung.

>> Broschüre der IGLT2011 im PDF-Format (172 MB)

2018 Libramont (B)